Metalldetektor Test

Metalldetektoren kennen viele Menschen hauptsächlich aus dem Fernsehen, wo die sensiblen Geräte vornehmlich zur Schatzsuche verwendet werden. Im täglichen Leben kommen Metalldetektoren allerdings in ganz anderen Gebieten zum Einsatz. Unter anderem werden sie zur Personenkontrolle, zum Auffinden von Leitungen und Rohren oder auch zum Aufspüren von Minen oder versteckter Munition eingesetzt. Auch in der Archäologie kann ein Metallsuchgerät dabei helfen, metallische Objekte im Boden aufzuspüren und so Funde zu ermöglichen, die sonst verborgen blieben. Nicht zuletzt kommen Metalldetektoren auch in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz, um etwa Metallbestandteile in industriell gefertigten oder verarbeiteten Nahrungsmitteln zu entdecken.

Metalldetektor Test 2014

Wir haben einige bekannte Metalldetektoren getestet und im Metalldetektor Test Vergleich gegenüber gestellt. Die Testberichte finden Sie hier.

 

 

 

metalldetektor test

Metalldetektor Funktionsweise

Metalldetektoren funktionieren auf Basis einer batteriebetriebenen Schaltung und einer im Gerät enthaltenen Spule, die von Wechselstrom durchflossen wird. Dadurch entsteht ein Magnetfeld, das über eine unterschiedliche große Reichweite verfügt. Die Spule kann entweder flach oder gestreckt sein, was sich anhand des Verwendungszwecks entscheidet. Grundsätzlich basiert die Funktionsweise der Metallsuchgeräte entweder auf einer Puls- oder einer Wechselstrommessung. Entscheidend ist jedoch immer die Tatsache, dass metallische Gegenstände eine andere Beschaffenheit aufweisen als nicht-metallische und somit eine Veränderung des vom Metalldetektor empfangenen Signals bewirken. Unter anderem spielt die elektrische Leitfähigkeit hierbei eine Rolle. Das Suchgerät ist entsprechend in der Lage, einen metallischen Gegenstand aufzuspüren und die damit einhergehende Frequenzänderung durch ein akustisches oder optisches Signal anzugeben.

 

Metalldetektor kaufen

Wer einen Metalldetektor für private oder berufliche Zwecke nutzen möchte, kann einen solchen entweder käuflich erwerben oder auch bei einem entsprechenden Anbieter ausleihen. Ob sich ein Kauf lohnt, hängt sicherlich auch davon ab, ob das Gerät nur einmalig oder regelmäßig zum Einsatz kommen soll. Einfache Modelle sind bereits in einer Preisspanne von 60 – 70 Euro zu finden. Selbstverständlich sind aber auch teurere Detektoren für mehrere Tausend Euro im Angebot. Vor einem Kauf ist es ratsam, die unterschiedlichen Metallsuchgeräte miteinander zu vergleichen und so herauszufinden, welches Gerät den individuellen Ansprüchen entspricht.

Möglich ist der Erwerb eines Metalldetektors unter anderem im Internet, wo sich zahlreiche Anbieter aus diesem Bereich finden. Nutzer können aber nicht nur direkt ein Gerät erwerben, sondern auch einen Metalldetektor Test abrufen und mit dessen Hilfe einen Vergleich der verschiedenen Modelle anstellen. Ein Metalldetektor Test im Internet ist grundsätzlich kostenlos und gibt meist nicht nur Auskunft über Leistung, Funktionsweise, Preis und Hersteller, sondern oftmals auch über die jeweiligen Anbieter und deren Versandkosten. Auf Grundlage dieser Angaben können User zuverlässig das günstigste und passendste Modell für sich auswählen und bei Bedarf auch gleich online erwerben.

Empfohlene Metalldetektoren
Der Günstige
Seben Allround Metalldetektor
Das Seben Allround bietet in seiner Preisklasse ein überdurchschnittliches Maß an Funktionalität, Extras, Einsatzmöglichkeiten, Suchtiefe und Leistung. Der Günstige Metalldetektor
zum Metalldetektor Vergleich



Der Allrounder
Seben Deep Target Metallsuchgerät Vollautomatisch + sehr stark + kinderleicht zu bedienen Allround Metalldetektor
zum Metalldetektor Vergleich