Metalldetektor Apps: Die besten Anwendungen

Mit einer Metalldetektor App kann im heimischen Garten auf Schatzsuche gegangen werden. Wie das funktioniert und welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Applikationen gibt, beantwortet folgender Artikel.

Schatzsuche via Smartphone: So funktioniert´s

Metalldetektor AppDas Smartphone ist nicht nur fürs Chatten und Surfen gut. Mit der passenden Anwendung spürt es auch Metall auf. Dies funktioniert über Magnetfelder und eine Anzeige, welche angibt, ob ein Stück Eisen oder Stahl in der Nähe ist. Ist das das Fall, ändert sich die Farbe der Anzeige von Grün zu Rot. Gefunden werden nicht nur Bodenschätze, sondern auch Büroklammern, Nägel oder Scheren. Eben all die Dinge, die magnetisch sind und sich im Radius des Smartphones befinden. Ermöglicht wird dies durch einen Magnetsensor, welcher in jedem Smartphone verbaut ist und die Ortung via GPS ermöglicht. Wie gut dieser Vorgang funktioniert, ist allerdings von App zu App verschieden. Auch der Funktionsumfang unterscheidet sich.

 

Mobile Metalldetektoren: Vergleich

Der Entwickler „Smart Tools co.“ schickt eine klassische Metalldetektor App ins Rennen. Mit ihr können kleine Gegenstände problemlos ausgemacht werden. Befindet sich allerdings ein Widerstand zwischen Gerät und Metallstück, nimmt die Signalstärke stark ab. Die Möglichkeit, den Sensor zu kalibrieren, hat keinen großen Effekt und macht den Metalldetektor von „Smart Tools co.“ zu einer netten Spielerei, die für echte Schatzsucher jedoch eher ungeeignet ist.
Der „Metall Detektor (Free) ist eine Anwendung, die ebenfalls nicht mit stationären Geräten mithalten kann. Entwickler „FML Creations“ gleich dies jedoch mit einigen netten Einfällen wieder aus. So kann bei Bedarf der Fun-Modus eingestellt werden, in welchem der Alarm selbst beim Absuchen von Freunden aktiviert wird. Auch ein optischer Alarm ist integriert und erleichtert die Magnet-Suche, denn auch die App aus dem Hause „FML Creations“ erkennt lediglich magnetische Materialien.
Die Metalldetektor App „Metall Sniffer“ tut genau das, was der Name verspricht: Sie schnüffelt nach Metall. Dies gelingt dank verschiedener Anzeigen und Statistiken auch erstaunlich gut und bringt durch eine Historie der bisherigen Funde zusätzlichen Spaß. Wie gewohnt, können allerdings nur magnetische Stoffe geortet werden. Dennoch ist der „Metall Sniffer“ eine Anwendung, die für alle Schatzsucher einen Blick wert ist.

Fazit: Metalldetektoren für kleines Geld

Es gibt also eine ganze Menge Metalldetektoren fürs Smartphone. Nicht alle davon sind gut, doch die meisten finden zumindest kleinere Gegenstände, insofern diese magnetisch sind. Ein Blick auf erwähnte Applikationen lohnt sich für jeden Schatzsucher und all jene, die auf der nächsten Party ihre Freunde hereinlegen möchten. Und wer dann auf den Geschmack gekommen ist, kann noch immer zu einem richtigen Metalldetektor greifen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Empfohlene Metalldetektoren

Der Günstige
Seben Allround Metalldetektor
Das Seben Allround bietet in seiner Preisklasse ein überdurchschnittliches Maß an Funktionalität, Extras, Einsatzmöglichkeiten, Suchtiefe und Leistung. Der Günstige Metalldetektor
zum Metalldetektor Vergleich

Der Allrounder
Seben Deep Target Metallsuchgerät Vollautomatisch + sehr stark + kinderleicht zu bedienen Allround Metalldetektor
zum Metalldetektor Vergleich